#tpb2010, klappe die erste

wow, was für ein abend. ein rauschendes fest. der stress hat sich voll gelohnt und das ergebnis übertraf die erwartungen um längen. was ist passiert?

im oktober war ich in wien, weil die @erstfrau zu einer twitterparty geladen hatte. diese party war sehr übersichtlich, wenn auch sehr gemütlich und lustig. an diesem abend dachte ich: na wenn das in wien geht, dann muss das doch in berlin erst recht möglich sein?

nach einer weile des überlegens und losen planens legte ich mal ein event bei facebook an. bis dato gab es weder ein fixes datum noch eine location noch sonst irgendetwas. aber airberlin meinte es gut mit mir und haute anfang november günstige flüge raus, zu hauf. „meine“ wiener buchten und damit war zumindest das datum fix. im november ist der januar weit entfernt, ich hatte viel anderes um die ohren und die planung geriet ins stocken.

das änderte sich nach weihnachten schlagartig, denn langsam wurde es dringend. und noch immer gab es keine location, kein twtvite für twitter und keine idee, wie das event aussehen sollte. nach einigem herumtelefonieren konnte ich das „edelweiss“ im görlitzer park davon überzeugen, dass eine twitterparty genau das richtige für ihren laden ist. ich schaute mir die location an, die obere lounge und war begeistert. leider wurde damit das event begrenzt, denn es gab nur 150 plätze. mittlerweile waren schon rund 120 leute angemeldet.

nun begann der nervenstress. plötzlich kamen von allen seiten neue anmeldungen hinzu. meine ko-organisatorin @lana74 und ich schlossen also die gästeliste. und trotzdem tröpfelten täglich weitere zusagen ein. wenn die location steht, steht als nächstes die frage nach der musik. dj bezahlen? war nicht drin im budget. also mal anfragen, ob es jemand so machen würde. zum glück fanden sich hier mehrere, den zuschlag bekam dann aber @Popkontext, weil sie am engagiertesten war. es sagte sich mit @silentrocco sogar ein live-act an, der exklusiv nur bei uns auftrat.

zwei tage vor der party kam dann ein anruf vom edelweiss. es hätte eine fehlbuchung gegeben. kurzzeitig blieb mir das herz stehen und rutschte mir in die socken. ob wir auch im keller feiern würden? öhm…sicher. diesen raum sah ich zum ersten mal am samstag, als wir zur party eintrafen. und wow! was für eine coole location! der heizungskeller, mit eigenem klo, urigen kinosesseln und sogar wlan, was bei einer twitterparty natürlich essentiell ist.

und dann kamen die gäste. viele bekannte gesichter, noch mehr neue gesichter. alle gut gelaunt, alle feierwütig. meine familie 2.0. sie haben diesen abend zu einem unvergesslichen erlebnis gemacht und ich danke jedem, der da war. ich danke auch allen, die danke gesagt haben. der stress hat sich für euch mehr als gelohnt. es war mir ein fest mit euch. besonderer dank an lana74 und Popkontext, aber auch an meine #btrls-leute.

und weils so schön war, überlege ich, im sommer die nächste twitterparty zu machen. am wasser, mit baden und barbecue. eine location-idee gibt es schon, aber weitere ideen werden gern genommen. auch, wie man das kind nennen könnte, weiß ich noch nicht. aber ich bin mir schon jetzt sicher, dass es toll wird. denn wenn ihr dabei seid, kann es nur toll werden.

5 Responses

  1. Tweets die #tpb2010, klappe die erste | Rachel Lindenbaum erwähnt -- Topsy.com Says:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von rachel lindenbaum, sammelsurium erwähnt. sammelsurium sagte: im sommer die nächste twitterparty => wasser, baden, barbecue RT @rachelzwitscher: #tpb2010, klappe die erste http://bit.ly/7U2FNu […]

  2. pierreee Says:

    Das nächste Mal bin ich von Anfang an dabei – war ne coole Sache, und schön, dass sich die Mühe für dich gelohnt hat 🙂

  3. Kersten A. Riechers Says:

    Auch von dieser Stelle noch einmal Danke fürs Organisieren!

    Freue mich schon auf den Twitsommernachtstraum 😉

    Feinste Grüße aus Berlin,
    Kersten

  4. uberVU - social comments Says:

    Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by rachelzwitscher: frisch gebloggt: #tpb2010, klappe die erste http://rachellindenbaum.de/1032/tpb2010-klappe-die-erste

  5. cypher Says:

    Hat mir auch Spass gemacht 🙂

    Und besonders das ich endlich mal einige der Menschen hinter den Avataren kennen lernen durfte.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

beweise, dass du ein echter mensch bist!