wohnen neben rachel

am dienstag erreichte mich eine äußerst erfreuliche botschaft: die räumungsklage gegen meine „heiß geliebten nachbarn“ läuft und die herrschaften haben wohl sogar schon begonnen, die höhle zu räumen.

das bedeutet, neben rachel wird eine wohnung frei. und weder das haus noch die hausverwaltung möchten diese mieter mit ähnlichen leuten ersetzen, sondern wir suchen nach „ganz normalen leuten“.

zur wohnung:

direkt am neuköllner schifffahrtskanal gelegen hat man von allen fenstern aus blick aufs wasser. die wohnung hat ein großes erkerzimmer als wohnzimmer, in dem man sich eine schöne essecke am fenster einrichten kann. insgesamt stehen 2 zimmer, küche, bad zur verfügung, wahrscheinlich muss nach diesen mietern ohnehin saniert werden. damit sollte die ausstattung auch moderner werden als sie es in meiner wohnung ist.

in der unmittelbaren nähe, aber nicht unterm fenster, fahren die buslinien 104 und 167, mit denen man sehr schnell zum s-bahnhof treptower park oder zum rathaus neukölln (u7) bzw. zur boddinstraße (u8) kommt. ein besonderes schmankerl ist der bäcker zimt & mehl quasi genau gegenüber auf der anderen seite des kanals. auch innerhalb 5 gehminuten liegen ein nahkauf und ein netto, etwas weiter weg auch lidl und aldi sowie ein „alter“ netto. achja, kaisers gibts auch und mit dem bus ist man sehr schnell am parkcenter treptow oder an den neukölln arcaden oder dem rollbergcenter.

der kanal sorgt übrigens dafür, dass es auch zur straßenseite hin ruhig ist, weil er brav den lärm schluckt, der gute. die wenigen autos, die hier am tag oder gar in der nacht fahren, sind absolut zu vernachlässigen. meine gäste haben auf der straßenseite immer gut geschlafen, auch bei offenem fenster.

die mieterstruktur im haus ist ausgewogen. in etwa 50:50 „ausländer“ und deutsche, jüngere und ältere. abgesehen von den mietern, die jetzt ausziehen müssen, sind mir bisher in 2 jahren keine lärmverursacher aufgefallen. ich halte mich selbst für einen ruhigen nachbarn und auf der anderen seite wohnt die kreischmopsfrau. allerdings muss ich ihr mal zugestehen, dass die hunde inzwischen viel ruhiger sind.

weitere eckdaten:

2. etage vorderhaus, ca. 70 qm

ca. 550 € (warm, letzter stand, sollte sich aber nicht sehr verändern)

haustiere nach absprache (meine mieze war überhaupt kein problem)

keller

aufzug

haus ist aus den 70ern, von außen keine besondere schönheit, aber innen sehr clever geplant.

frei vermutlich nicht sofort, aber das bekomme ich bei unserem sehr netten hauswart, der im erdgeschoss wohnt, noch raus.

das ist eure chance, neben rachel zu wohnen! bei interesse meldet euch einfach bei mir: rachel@rachellindenbaum.de

One Response

  1. Feuerengel Says:

    also wenn Du mir noch nen Job dazu bietest, dann fang ich morgen an zu packen :o) Die Lage bei Dir am Kanal ist wirklich schön!!

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

beweise, dass du ein echter mensch bist!