tutti plagutti

machen wirs kurz: gutti hat beschissen. noch wahrscheinlicher ist, dass er einen ghostwriter beauftragt hat, die arbeit zu schreiben und der gepfuscht hat. kann passieren. sollte nicht, kann aber. es sollen auch schon leute am op-tisch ein skalpell benutzt haben, die vorher nie eine uni von innen gesehen haben und alle ihre referenzen zusammenkopiert haben. man hat schon pferde kotzen sehen, vor der apotheke. gutti wird amt und titel los. gerecht. okay. wie viele andere betrüger jetzt wohl bibbernd in der ecke sitzen vor lauter angst, dass auch für ihre arbeiten mal ein wiki eingerichtet wird, in dem jeder netzmensch nach plagiaten suchen kann?

aber: die aufregung darum erschließt sich mir nicht. nein, ich habe sogar den verdacht, dass gutti dem obama-syndrom zum opfer gefallen ist: die leute WOLLTEN an ihn glauben. sie WOLLTEN glauben, dass da jemand heilsbringend die sache in die hand nimmt. messiasgleich das land retten wird. und dabei auch noch gut aussieht. das war bei obama nicht anders. auch dieser messias muss inzwischen sehr viel kleinere brötchen backen. sein „yes, we can!“ dürfte inzwischen eher ein „maybe we could?“ sein.

für mich ist die gesamte regierungsmannschaft ohne konzept, ohne profil, austauschbar. die so genannte koalition, die zusammen arbeiten sollte, wirft sich gegenseitig die knüppel zwischen die füße. guido reißt mit seinem hinterteil ein, was angela aufbaut und umgekehrt. mit politischen entscheidungen ist sie bisher nicht aufgefallen, eher mit personenkult um guido. da ist eine gallionsfigur wie gutti als gegengewicht natürlich verlockend. jemand mit gesicht. aber was mehr hat er denn? ein profil hat er für mich auch nie gehabt. mir war und ist die beweihräucherung von einzelnen personen schon immer suspekt. kein mensch ist perfekt. was nicht bedeutet, dass man unzulänglichkeiten mit betrug ausgleichen darf und sollte. wie immer im leben ist ehrlichkeit der einfachste weg, wenn auch der anstrengendste. klingt absurd? ist es aber nicht. wer ehrlich ist, hat nichts zu verbergen. wer nichts zu verbergen hat, kann nicht auffliegen.

und mal ehrlich: der nahe osten brennt, keiner weiß, wie es dort weitergehen wird. der mittlere osten ist alles andere als friedlich. der ferne osten sitzt auf einem selbstgemachten pulverfass. was passiert, wenn millionen chinesen die nase voll haben von diktatur? afrika verhungert und leidet unter korruption, bürgerkrieg und diktaturen. südamerika leidet unter den gleichen symptomen. wie es in russland weitergehen wird, weiß auch kein mensch. die meere sind überfischt, die atmosphäre angegriffen, das klima verändert sich. die liste lässt sich ewig fortsetzen.

und wir haben seit einer woche kein anderes thema als gutti, der ein paar sätze seiner doktorarbeit nicht korrekt zitiert hat? auweia. böser gutti. er wird geschlachtet für den guten zweck. immerhin ist wahljahr. da ist sowas ein gefundenes fressen für alle anderen parteien. es ist unerheblich, ob er auf diesem posten sitzt oder ein anderer. gutti geht, die nächste pfeife kommt. niemand weiß, wieviele andere genauso beschissen haben. gutti hat sich erwischen lassen. hat sich mit unehrlichkeit angreifbar gemacht. pech. so what? ich bin NICHT dafür, dass er damit durchkommt und im amt bleibt. nur wer sagt denn, dass sein nachfolger keine schwarzen flecken auf der weißen weste hat? und haben wir wirklich keine anderen sorgen?

4 Responses

  1. Steffi Says:

    Herzblatt, du sprichst mir aus der Seele. Die sogenannte Regierung nervt, wen man wählen soll und kann ist ein Rätsel.

    Guttenberg war und ist nicht mein Lieblingspolitiker (aber ich gebe zu: Ich hab glaub auch gar keinen Lieblingspolitiker mehr (bzw. stehen die Wörter „Lieblings“ und „politiker“ nicht irgendwie unpassend zueinander ;))) – aber diese Hetze und die Medienmassenschlacht um ihn geht mir echt auf den Keks.

    Es gäbe durchaus wichtigeres zu tun.

  2. Carsten Says:

    Amen!

    Aber: Du glaubst echt, dass er deshalb zurücktritt. Denke ich nicht. Da haben sich C(D|S)U-Grössen schon andere Dinger unbeschadet leisten dürfen.
    Wäre IMHO auch nicht angebracht, sein Schummeldoktor macht ihn ja nicht weniger inkompetent 🙂

  3. rachel Says:

    @carsten: stimmt. ob er geht oder nicht, ist eigentlich egal, weil er genauso wie alle anderen pfeifen austauschbar ist durch eine neue pfeife. ob er damit durchkommt: vermutlich. und hui, das ist moralisch verwerflich. ja und? das ist der afghanistaneinsatz auch und viele andere dinge ebenso. trotzdem passieren sie.

  4. Artemisia Says:

    heute morgen im Radio: die Guttenberg-Variationen – äh, Goldberg-Variationen von Bach – Entschuldigung, aber kein Mensch ist ohne Fehler
    schade, ist mir nicht selbst eingefallen, darum zitiere ich mal korrekt…..

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

beweise, dass du ein echter mensch bist!