veränderungen

jaja, ich weiß, ich sehe zuviel trash-tv. und die „doku“, um die es hier geht, hab ich vorher auch schon mal gesehen. das thema spukte mir aber schon eine ganze weile im kopf herum, insofern ist die sendung nur der aufhänger, nicht der auslöser. „er lernte sie mit 115 kilo kennen und drängte sie zum abnehmen. jetzt, mit 32 kilo weniger, ist sie dem glücklichsein ferner als je zuvor.“ warum? weil ihr „freund“ sich nicht entblödet, in eine kamera zu sagen: „als ich sie kennenlernte, passte wenigstens alles optisch zusammen. jetzt sieht es nur noch furchtbar aus.“ dann geht sie sich einen badeanzug kaufen. denn mit 32 kg weniger will sie mal wieder baden gehen. „nein, keinen bikini, da reißt uwe mir den kopf ab.“

das hauptproblem? sie hat ihr leben und ihr glück von ihm abhängig gemacht. wenn er sie nicht schön findet, findet sie sich auch nicht schön. wenn er sagt, dass ihr gewichtsverlust von 32 kilo (!!!!) sie nur hässlicher gemacht hat, findet sie das auch. anstatt sich darüber zu freuen und stolz darauf zu sein, soviel abgenommen zu haben, glaubt sie einem arroganten stiesel, der sie bestenfalls als gebärmaschine für seine brut wahrnimmt. denn natürlich ist die einzig logische konsequenz aus diesem „dilemma“, dass sie (selbstverständlich auf eigene kosten) zu einem schönheitschirurgen geht und sich den bauch straffen lässt. seine einzige sorge: „wie kann sich das bei einer schwangerschaft auswirken? kann sie schwanger werden ohne dass das wieder so ausleiert?“

ich bin noch nie eine elfe gewesen. ich sah auch noch nie aus wie eine elfe. ich habe ein paar kilos zuviel, mal sind es mehr, mal weniger. doch das hatte nie auswirkungen auf meinen schlag bei männern. nur dann, wenn ich mit mir probleme hatte, hatte ich auch probleme mit ihnen. wenn ich einen mann träfe, der erwartet, dass sich unter dem oberteil in größe 42/44 eine 36 verbirgt, dann muss ich ihn enttäuschen. meine oberteile sehen aber auch nicht aus, als wäre das so. mir hat mal jemand, mit dem ich zusammen war, gesagt: „meinst du nicht, dass du mit 10 kilo weniger besser aussehen würdest?“ darauf hin antwortete ich: „meinst du nicht, dass du mit 15 bis 20 kilo weniger besser aussehen würdest?“ wer 1,70 groß ist und um die 95 kilo wiegt, sollte sich halt nicht zu weit aus dem fenster lehnen. andererseits hat mir mal jemand nach einer diät, bei der ich 12 kilo abgenommen hatte, gesagt: „klar sieht das schick aus, aber ich fand dich auch mit 12 kilo mehr sexy.“

in meiner provinzstadt ist es mit frauen und ihren figuren alles etwas anders. da, wo frauenüberschuss herrscht, muss man auffallen, am besten mit gutem aussehen. jahrelang war ich der meinung, ich müsste ein bestimmtes bild erfüllen, um begehrenswert zu sein. das erste, was ich mir in berlin abgewöhnt habe, war das baucheinziehen. denn auf einmal schauten mir männer nach, pfiffen mir hinterher und das auch mit freundin im arm. vielleicht war das vorher auch so und ich habs nicht bemerkt. wer weiß. aber im ernstfall denke ich immer an den wunderbaren ausspruch von michael mittermayer:

„mädels, ich hab noch nie zwei männer gesehen, die, nachdem eine frau an ihnen vorbei gegangen ist, gesagt haben: ‚hast du diese hüftknochen gesehen? wahnsinn.'“

in diesem sinne, meine lieben leserinnen: liebt euch und ihr werdet geliebt.

und bei euch so?

2 Responses

  1. Infinity Says:

    Finde, du hast absolut Recht. Ich finde es sowieso schwachsinnig, von seinem Partner nur wegen dem Aussehen gemocht zu werden – um bei den ach so tollen Kumpels anzugeben. Ich finde es wichtiger, wegen „inneren Werten“ geliebt zu werden, als wegen Äußerlichkeiten, die mit dem Alter dann sowieso verblassen.
    Schade, dass es in der heutigen Zeit viel mehr auf die äußere Hülle ankommt…

  2. hühnerschreck Says:

    beauty is only skin-deep. stupidity, however, goes to the bone.
    (oder so ähnlich …)

    ;o)

    mme. hü., die das oben gesagte auch alles vollinhaltlich unterschreiben kann.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

beweise, dass du ein echter mensch bist!