tweschichte: der eingestürzte badepalast des pharaos

guck mal an, mein 101. beitrag wird eine tweschichte. warum auch nicht. schließlich fiel mein 5000. tweet 2x in eine tweschichte. wie immer geht mein dank an meine twauspieler und vor allem an @himbeergelb, der immer wacker das protokoll führt, auch gegen alle technischen widrigkeiten. hier also die heutige tweschichte: rachelzwitscher: der pharao @Rosenheimer Ramses III. sitzt in seinem palast. zu seinen füßen seine lieblingssklavin @scoottery, die ihm zuliebe immer ein #hauchdünneskleidchen trägt. seine dienerinnen @emiliablue und seine @zweitfrau fächern ihm luft zu. auf einmal rumpelt es an der tür und hereingestürmt kommt ein völlig verschwitzter und staubiger @himbeergelb. vor dem pharao wirft er sich zu boden. „herr, es ist:

himbeergelb: etwas schlimmes passiert. das halbe Schloss ist eingestürzt. wahrscheinlich war @somemercy in einem der Gemächer.“ :-((

rachelzwitscher: entsetzt springt @Rosenheimer auf: „welcher palast? der gartenpalast, der nilpalast oder der am meer? und wie kommst du darauf, dass somemercy da drin war? und was ist mit dem restlichen harem? und @Ellinetts? ist sie:

Rosenheimer: etwa entkommen, aus der Pyramide?! Ich sperrte sie doch erst gestern dort ein, auf dass sie endlich mal aufräume und putze!

rachelzwitscher: davon wusste @himbeergelb gar nichts, denn er hatte sich nur gewundert, dass @somemercy im palast gewesen war und die @zweitfrau nun beim pharao. diese hatte ebenso wie @emiliablue genau zugehört und feixte in sich hinein:

zweitfrau: gottseidank, dass niemand weiß, dass ich die @somemercy gestern aus der pyramide befreit habe, damit wir den pharao stürzen können hrhrhr

rachelzwitscher: hingegen war @emiliablue ehrlich entsetzt, da sie fürchtete:

emiliablue: OMG @somemercy .. meine beste Gefährtin.. Gestorben weil @Rosenheimer so herzlos war. Das werde ich ihm heimzahlen ,diesem Fiesling

rachelzwitscher: nur wusste @emiliablue nicht, wie sie das anstellen sollte. sie hoffte auf @scoottery, auch wenn diese dem pharao sehr ergeben schien. bei dem unglück im badepalast des pharaos war @Ellinetts nur knapp entkommen und saß nun geschockt vor den trümmern. „was soll ich nur tun?“ jammerte sie. „dabei wollte ich doch:

Ellinetts: mal wieder gründlich sauber machen. Hätte ich gewusst, dass unter der Säule gar kein Dreck ist, hätte ich sie nie verrückt. Was soll ich tun?“

rachelzwitscher: wohl oder übel musste sie irgendwohin gehen, denn irgendwo musste sie ja wohnen. sie hoffte, bei @emiliablue unterzukommen und klopfte an deren tür. etwas verwundert hörte @emiliablue sich die geschichte an und sagte dann:

emiliablue: Tut mir leid, hier kannst du nicht bleiben.. ich bin auch @Rosenheimer’s Sexdienerin, er würde mich bestrafen. Gehe doch zu @himbeergelb

rachelzwitscher: die idee klang gar nicht schlecht, also bat @Ellinetts @emiliablue darum, sich wenigstens frischmachen zu dürfen und ging dann zu der hütte, in der @himbeergelb wohnte. auch ihm erzählte sie die geschichte und auch,dass @emiliablue sie fortgeschickt hatte. er antwortete:

himbeergelb: ja, das ist typisch die herzlose @emiliablue. Komm rein, meine Gute. Hast du Hunger, möchtest du etwas trinken und dich frisch machen?

rachelzwitscher: ach, da war @Ellinetts sehr dankbar:

Ellinetts: Das ist so furchtbar lieb von dir. Wobei du doch weißt, wie zornig der Pharao wird, wenn er erfährt, dass ich an dem Unheil Schuld bin. Ich werde dir das nie vergessen und stehe auf ewig in deiner Schuld.

rachelzwitscher: im palast witterte derweil die @zweitfrau des pharaos ihre chance. sie hatte einen plan, doch dafür musste sie sich dem pharao liebkind tun. so sagte sie zu ihm:

zweitfrau: lieber pharao @Rosenheimer komm doch mal kurz mit mit mir, raus zum nilufer, ich kenne da ein hübsches plätzchen und möchte dir etwas zeigen

rachelzwitscher: na, das wollte sich @Rosenheimer nicht entgehen lassen, er dachte bei sich:

Rosenheimer: Gut, aber ich werde auf der Hut sein, wer weiß, denn dieses Fächerpersonal ist heutzutage auch nicht mehr das was es mal war.

rachelzwitscher: @scoottery schaute ihnen traurig nach, als sie sie gehen sah. bei sich dachte sie (doch das würde sie nie laut sagen):

scoottery: da geht er hin… und ich bleibe zurück – als Sklavin. Dabei bin ich doch eine verstoßene Prinzessin im Exil und muss inkognito leben. ob es jemals die Gelegenheit geben wird, mich ihm zu offenbaren und sein Herz und seine Hand zur Ehe zu gewinnen?

rachelzwitscher: und wieder gibt es offene fragen: was will die @zweitfrau dem pharao @Rosenheimer zeigen? was hat @himbeergelb mit @Ellinetts vor? ist @emiliablue wirklich so gemein? und wird @scottery zu ihrem recht kommen? die antworten liegen bei euch, liebe follower. die beste idee wird prämiert. womit, weiß ich zwar noch nicht, aber mir wird schon was einfallen! hier stehen wir und schaun betroffen, der vorhang zu, die fragen offen. *vorhang fällt, licht an, frenetischer applaus, standing ovations* DANKE!!!!

die ideen bitte am liebsten an: rachel[at]rachellindenbaum[dot]de

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

beweise, dass du ein echter mensch bist!