tweschichte: ein toyboy, ein einsamer playboy und falsche manolos

tihi, die heutige folge hatte mal wieder hohes kicherpotential. immer wieder schön, wenn a) neulinge ihren einsatz verpatzen (macht aber nix, is ja live!) und b) ich @somemercy raum zur kreativität einräume. herrlich. danke wie immer an alle mitwirkenden und vor allem @himbeergelb für das protokoll.

rachelzwitscher: dann also: Gong der erste. (der zweite is immer noch kaputt) ruhe im saal, licht aus, der vorhang hebt sich – vor aufregung zitternd steht @headio vor der tür von @somemercy und @martini_ganz. schließlich möchte, nein WILL er diesen job als babysitter unbedingt haben. er braucht ihn auch, denn es war ihm finanziell ja noch nie blendend gegangen, aber der gang mit @DoktorUndTitten letzte nacht ins kasino hat ihn auch die letzen taler gekostet. @headio klingelt also und @somemercy öffnet die tür:

somemercy: Sie sind also der neue Kinder … Mann. Kommen Sie rein. Erzählen sie mir, welche Referenzen sie vorzuweisen haben.

rachelzwitscher: sofort fing @headio an zu stottern: „also, ich…äh…ich…damals hab ich…also früher war ich….also…äh:

headio: Ich habe ausgeprägte, vielschichtige Referenzen vorzuweisen. Zum einen war ich selber einmal ein Kind, sogar ein sehr ausgeprägtes Kind. Und dann gibt es auch noch ein lange…. Liste. Eine lange Liste zufriedener… äh Arbeitgeberinnen. Allen voran die Fürstin zu Tschahauwa.

rachelzwitscher: und @somemercy bohrte:

somemercy: Nun, Sie haben in jedem Fall Humor, aber dennoch. Wer war ihr letzter Arbeitgeber? Haben Sie einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert? Können Sie kochen und vor allem, welche Qualifikationen haben Ihre letzten Arbeitgeberinnen Ihnen bescheinigt

rachelzwitscher: ‚ohoh‘, dachte @headio und sagte:

headio: Ich kann ihnen sogar jetzt auf der Stelle etwas vorkochen, wenn sie Lust haben!

rachelzwitscher: ‚uhm, etwas vorkochen‘, dachte da @somemercy, ‚was das wohl gibt?‘. darum sagte sie: „können Sie auch:

somemercy: Krapfen backen? Wir lieben Krapfen. Es ist ja nicht Fasching, aber wenn Sie sich dazu verkleiden wollen, ich habe Verständnis.

rachelzwitscher: ‚puh, krapfen‘ dachte @headio, ‚kann ich ja mal gar nicht. was mach ich nur?‘. mit einem blick auf @somemercy’s schuhregal kam ihm eine idee:

headio: Wissen Sie was… ich kann keine Krapfen backen. Sie können sich keine Manolos leisten. Aber das muss niemand wissen. Wir verstehen uns?

rachelzwitscher: „wie bitte?“ sagte @somemercy etwas zu schrill. „was:

somemercy: Das sollen keine Manolos sein? Das werde ich morgen sofort prüfen lassen und reklamieren. Aber Sie, sie scheinen mir nicht nur außerordentlich attraktiv und gut gebaut zu sein, sodern ein wahrer Frauen- und Schuhkenner. Wenn ich das richtig verstehe, und das tue ich, haben Sie keine Ahnung von Kinderbetreung. Auch wenn ich schätzen würde, Ihnen beim Kochen zuzusehen, will ich auch meine Kinder gut versorgt wissen. Ich gebe Ihnen das 10fache Gehalt und stelle Sie als Toyboy für betuchte Kundinnen ein. Interesse?

rachelzwitscher: uups! da musste @headio dann doch schlucken. und fing wieder an zu stottern:

somemercy: Ha.. habe ich das richtig verstanden? Ent… schuldigen sie. Darüber. Ich muss nachdenken.

rachelzwitscher: in diesem augenblick kam @martini_ganz mit dem auto auf den hof gefahren. er stieg aus und seine miene verfinsterte sich sofort:

martini_ganz: *denkend* Dieser Gigolo soll auf die Kinder aufpassen? Der hat sicher viele Qualitäten, die aber eher unter der Gürtellinie angesiedelt sein dürften. *laut* Guten Tag, ich nehme an sie sind das neue Kindermädchen, also Kinderbübchen eben? Haben sie sich schon auf einen Stundenlohn mit meiner Gattin geeinigt?

rachelzwitscher: der arme @headio. da stand er nun. doch kommen wir zu unserem freund @himbeergelb. nachdem die @zweitfrau ihn verlassen hatte, hatte er sich tatsächlich zu @Ellinetts aufgemacht. am flughafen hielt er nach ihr ausschau, denn er wusste ja, dass sie dort arbeitete. als er sich noch so umblickte, tippte ihm jemand von hinten auf die schulter. @himbeergelb drehte sich um und erstarrte: „@DoktorUndTitten! was machst du denn hier?“ der grinste und sagte:

DoktorUndTitten: Wetten, du suchst deine alte Liebe? Aber pass auf, Alter, ich glaube die tröstet sich anderweitig. Zahlst du nicht sogar Alimente? Ich würde der Sache mal genauer nachgehen. Mehr sag ich nicht. Übrigens hab ich sie da drüben in der Cafeteria gesehen.

rachelzwitscher: und war auch schon wieder zwischen den menschen verschwunden. verwirrt kratzte sich @himbeergelb den kopf, als er @Ellinetts direkt auf ihn zusteuern sah. aber sie sah nicht glücklich aus und legte sofort los:

Ellinetts: Du Schuft, erst meldest du dich jahrelang nicht und jetzt verfolgst du mich. Ich kann auf dich und dein Geld verzichten.

rachelzwitscher: @himbeergelb war frustriert:

himbeergelb: Aber Schatz so kenne ich dich ja gar nicht. Ich glaube nicht, dass das deine wirkliche Einstellung mir gegenüber ist. Der reiche Schnösel hat dich aufgehetzt. Aber warum hast du eigentlich keine Dienstkleidung an hier auf dem Flughafen?

rachelzwitscher: @Ellinetts antwortete schnippisch:

Ellinetts: Abgesehen davon, dass dich das überhaupt nichts angeht. Ich habe gekündigt. Man hat mir einen Job in Australien angeboten. Dann habe ich vor dir auch endlich meine Ruhe. Kannst deinen Samen dann woanders verteilen.

rachelzwitscher: da staunte @himbeergelb nicht schlecht. @headio stand allerdings imme noch an der gleichen stelle wie vorhin, zwischen den eheleuten und war sich nicht sicher, was er antworten sollte. doch glücklicherweise nahm ihm @martini_ganz diese last ab, indem er sagte:

martini_ganz: Also sagen wir 30.- Euro für einen Abend, und längere Zeiten vereinbaren wir extra, in Ordnung? *denkend* Den Typen muss ich billig abspeisen, bevor ihm meine sinnliche Gattin das Blaue vom Himmel verspricht! Kein Wunder, bei der Figur.

rachelzwitscher: der arme @headio! da gerät er zwischen die fronten und kann gar nichts dafür! was wird aus ihm werden? ein callboy für die high society? sind die manolos von @somemercy wirklich fälschungen? und was führt @martini_ganz im schilde? und @himbeergelb? zum ersten mal in der #tweschichte steht er ohne jede frau da. was soll nun aus ihm werden? was ist das für ein ominöser job, den @Ellinetts da hat? was machte @DoktorUndTitten in der karibik? antwortideen sind wie immer willkommen unter rachel@rachellindenbaum.de.

hier stehen wir und schaun betroffen, der vorhang zu, die fragen offen. *vorhang fällt, frenetischer applaus, standing ovations*

2 Responses

  1. GoethesMatrix Says:

    Ich hab gekotzt vor lachen. Aber was sind Manolos – Giggolos für die Füsse?
    Macht nur weiter so!

  2. Sinnanarchist » Tweschichte: ein toyboy, ein einsamer playboy und falsche manolos Says:

    […] eine Tweschichte. Die genauen Regeln findet man auf Rachels Seite und die Tweschichte kann man auch bei Rachel lesen. Ich glaube, ich war der Toyboy. Diese Tweschichte war die Fortsetzung der Tweschichte von letzter […]

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

beweise, dass du ein echter mensch bist!