kamagra online apotheke seriös viagra online apotheke kaufen cialis kaufen paypal bezahlen kamagra billig kaufen per überweisung cialis 20mg 8 stück preis

wann ist ein mann ein traummann? vol. II

der traummann… ist für die meisten frauen ein traum. aber träumen ist ja nicht verboten. also backe ich weiter. beim letzten mal ging es hauptsächlich um das aussehen. dieses mal geht es um den körper.

körper

ich könnte an dieser stelle auf wissenschaftliche untersuchungen verweisen, die aussagen, dass frauen männer besonders dann attraktiv finden, wenn beide gesichtshälften möglichst symmetrisch sind. oder dass während der fruchtbaren tage männer mit eher kantigen gesichtszügen unser interesse wecken, während es um das zyklusende herum eher die weichen gesichter sind, die uns anziehen. letztlich entscheidet das jede für sich und ehrlich gesagt hat die oberflächliche schönheit eines gesichtes noch nie ausgereicht, um mich dauerhaft für einen mann zu interessieren.

also abwärts.

die schultern

die sprichwörtliche schulter zum anlehnen impliziert ja bereits eine gewisse breite. an einer knochigen schulter kuschelt es sich halt nicht so gut. muskulös ist schön, aber kein muss. solange es keinen stiernacken und fettberge auf dem rücken gibt, kann da auch einfach nur mehr sein, ohne dass es zwingend ausdefiniert ist.

die brust

okay, männerbrüste, die größer sind als meine, sind ein nogo. sieht ein mann um die brust aus, als bräuchte er einen bh, dann hat er definitiv zuviel bier getrunken. das finde ich auch nicht schön. und ja, liebe männer, wir sehen gern eine gut durchtrainierte brust. mir ist am liebsten die gesunde mischung: ich kann zwar sehen, dass da muskeln sind, muss aber nicht mit einem betonblock kuscheln.

haare auf der brust sind sicher geschmackssache. meiner meinung nach gehören sie da hin. punkt. für mich sind haare auf der brust ein zeichen von männlichkeit, testosteron halt. rasierte brüste finde ich nicht nur furchtbar langweilig, sondern einfach unmännlich. mir ist der sinn der rasur an dieser stelle auch noch nicht aufgegangen. es gibt nichts schöneres, als in seinen arm gekuschelt zu liegen und mit einer hand sein brustfell zu kraulen. (ich höre die ersten aufstöhnen und würgen, aber hey, es ist MEIN traummann, okay?)

der bauch

ja, wir sehen gern sixpacks. ich kenne keine frau, der das nicht gefällt. und ihr seht gerne models und seid trotzdem hinter uns her, die wir keine elfen sind. mir ist ein bauch lieber als kein bauch. ich stehe nicht auf hungerhaken. lieber habe ich einen mann, an dem ich was anzufassen habe als mich an knochen zu stoßen. wenn dann auf dem bauch noch eine haarstraße vom brustfell bis in die südlichsten vergnügungszentren führt, bin ich hin und weg.

der po

liebe männer, die ihr trainieren geht: wieviel aufmerksamkeit schenkt ihr eurem po? ein runder knackiger apfelpo in schicken jeans ist so ziemlich der beste anblick, den ihr uns von hinten bieten könnt.

die beine

kommen bei den meisten muckibuden-gängern einfach zu kurz. aufgepumpter oberkörper und storchenbeine passen nicht zusammen. sie sollten zum rest passen. und so ein muskulöses männerbein ist schon ein schöner anblick…

sein bestes stück

liebe männer: natürlich reden wir über ihn mit unseren freundinnen. so wie über alles andere eben auch. aber seid euch sicher: niemand macht sich so viele gedanken um die größe wie ihr. ihr wollt das ja immer nicht glauben und immerhin lebt eine ganze industrie von diesem komplex. aber seien wir doch mal ehrlich: ein penis ist ein penis. sich auf diese mal mehr, mal weniger zentimeter zu reduzieren hat was von selbstdiskriminierung. letztlich kommt es darauf an, was ihr damit anstellt und ob ihr alternativen zu bieten habt. (irgendwie habe ich manchmal das gefühl, der penis ist beim mann das, was die cellulite bei der frau ist.) und ja, es soll frauen geben, die nur auf große stehen. aber es soll auch männer geben, die cellulite als trennungsgrund angeben. beides albern, weil von außen nun mal kaum beeinflussbar.

fazit

damit hätten wir das äußere nun abgefrühstückt. das schöne an einem traummann ist ja, dass er nur ein traum ist. und träume werden selten wahr. wäre das anders, wäre ich die ehefrau von george clooney und auf den roten teppichen der welt unterwegs.

die realität sieht doch so aus: man trifft sich irgendwo und findet etwas am anderen attraktiv. seine art zu lachen, seinen humor, die art, wie seine augen glitzern, die grübchen am kinn, die hände, den po – was auch immer. es gibt unzählige dinge, die uns jemanden schön/attraktiv finden lassen. man kommt sich näher, lernt den körper kennen, der vorher immer unter klamotten versteckt war, die die möglichkeit bieten, unzulänglichkeiten zu verdecken. und irgendwann liegt man dann nackt nebeneinander. und dann ist es wichtig, wie man sich dabei fühlt. fühlt man sich wohl in diesen armen, an diesem bauch, an dieser schulter? es gibt menschen, die sind wie füreinander gemacht. da passt ihr kopf genau in seine halsbeuge und ihr gesamter rücken perfekt an seinen bauch. wie zwei puzzleteile.

und nach einer weile, je besser man sich kennt und je eingespielter das team wird, desto schöner findet man den anderen auch an stellen, die man vorher vielleicht bemängelt hätte. weil sie zu ihm gehören. weil man den menschen liebt. im ganzen. und nicht nur die hülle. es gibt menschen, die meinen, es bedürfe einer gewissen attraktivität, um sich überhaupt verlieben zu können und sie machen diese an idealen fest. ich gehe anders an die sache heran. ich lerne jemanden kennen, ungeachtet ob ich ihn auf den ersten blick auch attraktiv fände. jaja, ich höre euch: unattraktive menschen würdest du nie ansprechen… das mag sogar sein, aber auf parties beispielsweise habe ich die auswahl möglicherweise gar nicht. da sitze ich neben jemandem, der mir sonst nie aufgefallen wäre, mit dem ich unter anderen umständen nie ein wort gewechselt hätte. und dann stelle ich im laufe des abends fest, dass wir auf einer wellenlänge liegen. und dann fällt mir auf, was für schöne augen er eigentlich hat. …

oder?

8 Responses

  1. Jens Says:

    Was soll ich dazu sagen? Es stimmt einfach! Nur wollen wir es nicht wahrhaben.
    Rachel, die beiden Blogteile sollten in einer Printausgabe einer Zeitung erscheinen oder in einem Buch. 🙂

  2. rachel Says:

    @jens: nur die? 🙂 naja, die serie ist ja auch noch nicht am ende…

  3. Enno Says:

    Sehr schön! Ziemlich genau so denke ich über Frauen. Aber die Ausschlusskriterien und Nogos gibt es. Sie sind vor allem geistiger Natur, was man mir (oder Männern) dann auch wieder nie glaubt. Intelligenz macht nämlich auch Frauen erst so richtig sexy. Die Autorin ist ein tolles Beispiel :o)

  4. rachel Says:

    @enno: wie gesagt, die serie ist noch nicht am ende. zu den vielbeschworenen inneren werten komme ich noch. und danke. jetzt bin ich ganz verlegen…

  5. Jens Says:

    Da bin ich ganz gespannt auf Teil III. Das ist ja fast wie bei „Fluch der Karibik“, das Warten auf den nächsten Teil 😉

  6. rachel Says:

    @jens: tjaha! die rachel ist eben eine wunderbox! 😀

  7. wann ist ein mann ein traummann? vol. III | Rachel Lindenbaum Says:

    […] zutaten für einen traummann bezüglich aussehen und körper sind sinnlos, wenn die viel besungenen inneren werte nicht stimmen. also jetzt nicht die werte zum […]

  8. hühnerschreck Says:

    schön zusammengefasst.
    und noch schöner ist es, dass es optische träume öfter gibt als frau zunächst annimmt – sie muss nur ein bissschen aufmerksamer hingucken. ist mir in den letzten monaten aufgefallen.

    und das allerschönste: ich bin mit einem unglaublich dekorativen UND klugen mann zusammen und ein weiterer ebensolcher ist mein bester männlicher freund. ich habe also die möglichkeit, einen wunderschönen gestandenen mann anzugucken UND einen wunderschönen jungmann. einer blond, der andere dunkel. der eine kurzhaarig, der andere langhaarig. der eine mit braunen augen, der andere mit blauen supernovas. beide groß, beide muskulös, der eine schwimmer, der andere (ehemaliger) ringer. hach!
    ja, ich fühle mich sehr privilegiert. und das leben – und das gucken – ist so schön! 😀

    liebe grüße!

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

beweise, dass du ein echter mensch bist!