kamagra kaufen strafe viagra kaufen in düsseldorf viagra apotheke türkei cialis apotheke preis cialis in europa kaufen

rachel kocht: schmorgurken

tjaha, rachel kann auch kochen. und rachel setzt sich für die erhaltung alter berlin/brandenburgischer gerichte ein. darum kocht rachel heute mit euch schmorgurken mit pellkartoffeln und bouletten. auf gehts:

was braucht ihr?

wichtigste zutat: landgurken, pro person mindestens 3. landgurken sind nicht die normalen gurken aus holländischen gemüseknästen, sondern sowas hier:

das helle ist wohl tau, kein schimmel. bild: bioexpress.de

das helle ist wohl tau, kein schimmel. bild: bioexpress.de

diese gurken werden nun sorgfältig geschält, dann (je nach größe) mindestens halbiert oder auch geviertelt. dann liegen die innereien der gurke vor euch. die müssen raus, bis auf den letzten kern. denn die sind bitter und geben das ans essen ab. sind die gurken geschält und ausgehöhlt, werden sie in stückchen  geschnitten, die wie etwas skurrile halbmonde aussehen sollten. das ist eine ganz schöne arbeit, aber das ergebnis ist es wert.

darüber hinaus braucht ihr bacon-würfel oder auch schinken in scheiben (wer sich die schnibbelei antun will – bitte), dill (ob frisch oder tk ist eigentlich egal, ich nehme tk), dann natürlich kartoffeln (bitte aus der region oder bio, empfiehlt sich immer bei pellkartoffeln), die sorte ist egal, wie ihr sie am liebsten mögt, und hackfleisch (ich nehme reines rinderhack, aber auch das ist geschmackssache).

jetzt gehts los

die geschnibbelten gurken in einem abdeckbaren (wichtig) gefäß mit pro person 3-4 EL essig anmachen. dazu kommen salz, zucker und grober pfeffer. salz und zucker sowie der essig entziehen den gurken wasser. darum werden die gurken besser, je länger sie ziehen. zwischendurch immer wieder umrühren und IMMER abgedeckt stehen lassen, nicht gekühlt. das ergebnis soll süßsauer werden, darum sollten die gurken so schmecken. ist dem nicht so, kann einfach das fehlende nachgegeben werden. allerdings je früher, desto besser, gell?

ideal ist, wenn die gurkenstückchen 24 stunden ziehen. ist die zeit rum und der hunger da, die flüssigkeit von den gurken abgießen und aufbewahren. das ist die basis für die sauce.

dann die gürksken in einen topf und auf hoher stufe anschmoren. sie dürfen NICHT braun werden, also nicht anbraten. nach etwa 5 minuten auf mittlere stufe schalten. wenn etwa die hälfte, besser mehr, der gurken glasig wirken, kommt die sauce in den topf. ich persönlich bevorzuge zitronenbuttersauce (jaja, ich weiß, fertigprodukt). es geht auch mit einfacher heller sauce (dann einen schuss zitronensaft dazu) oder ganz klassisch mit mehl.

die gurken in der sauce köcheln lassen, immer wieder umrühren, damit sie nicht anbrennen. währenddessen die pellkartoffeln aufsetzen. 2 tipps von rachel: kümmel ins kartoffelwasser (schmeckt gut) und die pellkartoffeln nach dem abgießen kalt abschrecken, dann pellen sie sich besser ab.

auf zu den bouletten. nach meinem rezept. ich kaufe das bio bio rinderhack von netto. für eine person völlig ausreichend, für 2 reichts auch. das hackfleisch mit salz, pfeffer und zwiebeln (tipp: lauchzwiebeln!) sowie einem ei und etwas paniermehl/semmelbrösel gut mischen. bouletten formen, braten. klar, oder?

dabei nicht das rühren der gurken vergessen! die bekommen jetzt eine gute portion dill ab. danach abschmecken. wie gesagt, süßsauer solls werden. und nun der clou: der bacon. der wird, wenn er denn in scheiben vorliegt (hihi, schön blöd!) erstmal kleinstgeschnitten. die würfel können so, wie sie sind, in eine pfanne mit fett. ob öl oder butter ist egal, ich nehme rama culinesse. (bekomme ich eigentlich geld für die ganze werbung hier?) schön knusprig soll er sein, nebenbei immer mal auf die gurken gucken! und wenn der bacon fertsch ist: rein damit in den gurkentopf. nochmal gut durchmischen und dann könnte das auf dem teller so aussehen:

serviervorschlag

serviervorschlag

na dann: guten appetit!

7 Responses

  1. scoottery Says:

    Also, das klingt eigentlich sehr lecker – und gar nicht so schwierig… Ich werde es ausprobieren, muss nur noch sehen, wo ich diese ominösen „Landgurken“ herbekommen soll 😉
    Ich werde Dich darüber informieren, ob es geschmeckt hat!

  2. rachel Says:

    @scoottery: die gurken gibts bei netto und bei edeka auf jeden fall (zumindest hier in berlin), in den großen wie real etc bestimmt auch

  3. Artemisia Says:

    Rachel ist immer für eine Überraschung gut!

  4. rachel Says:

    hihi, @Artemisia. rachel kann auch backen. und das wird sie zu entsprechender zeit auch tun. zum 1. advent nämlich.

  5. GoethesMatrix Says:

    Liebe Reytschel!
    Schmogurken – is‘ das ne Metapher für Kohldampf? Ich wär‘ da nicht so die Zielgruppe. Für mich gilt: Fleisch ist mein Gemüse. Aber du kommst sehr sympathisch rüber mit Kochmütze (metaphorisch). Du bist echt punk, Alte.
    Fettes Küsschen
    Dein Geheimrat

  6. rachel Says:

    mein liebster geheimrat: fleisch ist doch dabei in form von bouletten und schinken. DIR würde ich natürlich noch ein steak dazu braten. und mir auch.
    ein gehauchter kuss von deiner rachel,
    nackt und nur mit kochmütze

  7. Goethesmatrix Says:

    Au warte, mein kesses Schmorgürkchen, gleich kommt der böse Fleischwolf zu dir!

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

beweise, dass du ein echter mensch bist!